Medizinische Trainingstherapie

Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) ist eine aktive Therapie. Der Genesungsverlauf bei Erkrankungen oder Verletzungen wird durch das medizinische Training optimal unterstützt.

Diese Therapiemethode wird unter therapeutischer Leitung durchgeführt und benötigt eine ärztliche Verordnung. Die MTT wird als Ergänzung oder Angliederung zur Einzeltherapie eingesetzt.

Die Erkenntnisse der modernen Trainingswissenschaften werden im Physiozentrum Limmatfeld gemeinsam mit dem Patienten und der Patientin umgesetzt. Die Trainingsergebnisse werden erfasst, analysiert und dargestellt. Durch den Einsatz von computergestützten Geräten kann eine effiziente und sehr persönliche Belastungssteigerung erfolgen. Die Leistungsoptimierung wird aufgezeigt und trägt so, neben der persönlichen Betreuung jedes einzelnen Patienten und Patientin, zur Steigerung der Effizienz und der Motivation im Training bei.

Den Patienten oder die Patienten möglichst rasch zu Arbeit, Alltag und Sport zurückzuführen, ist das oberste Ziel.

Um die Leistungssteigerung langfristig zu halten oder weiter zu optimieren, kann die Rehabilitation im Rahmen des Selbstzahlerangebotes „Physiozentrum Training“ fortgeführt werden.